Motto des Tages der Zahngesundheit 2018

von Dr. Grit Hantzsche

Gesund im Mund – bei Handicap und Pflegebedarf

Der 25. September ist der Tag der Zahngesundheit. In diesem Jahr steht er unter dem Motto „Gesund im Mund – bei Handicap und Pflegebedarf“.

Die Mundgesundheit von Pflegebedürftigen und Menschen mit Behinderung ist oft schlechter als die des Bevölkerungsdurchschnitts. Vor allem ihr Risiko für Karies-, Parodontal- und Mundschleimhauterkrankungen ist überdurchschnittlich hoch.

Aus diesem Grund stehen diese Bevökerungsgruppen schon länger im Fokus der Bemühungen der Zahnärzte im Öffentlichen Gesundheitsdienst (siehe u.a. ZGD 2.06 und verschiedene Kongressberichte).

Auf die eingeschränkte Teihabe zugeschnittene Prophylaxeprogramme in den Kindereinrichtungen und (Förder-)Schulen gehören zum Alltag der Zahnärztlichen Dienste. Der diesjährige Tag der Zahngesundheit sollte Anlass sein, Beispiele für best practice publik zu machen.

Wer einmal bei den Special Olympics dabei war, bei den zahnärztlichen Untersuchungen oder am Zahnputzbrunnen im Zusatzprogramm Special Smile geholfen hat, wird die Begeisterung aller Beteiligter teilen.

Und nicht zuletzt hat der BZÖG Anfang 2011 ein Konzept zur Zahnmedizinischen Betreuung in Senioren- und Pflegeheimen unter Einbeziehung niedergelassener Zahnärzte und der Zahnärztlichen Dienste der Gesundheitsämter vorgestellt.

 

Zurück