Angebot der Akademie für öffentliches Gesundheitswesen: Standardisierte Gesundheitsberichterstattung für die Zahnärztlichen Dienste im ÖGD

Zahnärztliche Gesundheitsberichte auf kommunaler Ebene weiter zu entwickeln, ist ein Ziel des Bundesverbandes der Zahnärzte des Öffentlichen Gesundheitsdienstes. Eine gemeinsame länderübergreifende Arbeitsgruppe – unter Leitung des Bundesverbandes und in Kooperation mit der Akademie für öffentliches Gesundheitswesen – hat Vorgaben zu einer standardisierte Untersuchung und Befunddokumentation beschrieben und Kriterien für die Erstellung eines (Mund-)Gesundheitsberichtes entwickelt. Sie sollen eine qualitätsgesicherte bundesweit einheitliche Gesundheitsberichterstattung (GBE) unterstützen.

Im Rahmen der Fortbildung werden die Empfehlungen zur standardisierten Befunderhebung und -dokumentation sowie
zu den Indikatoren vorgestellt. Darüber hinaus beinhaltet die Veröffentlichung eine Kriterienliste für die Gesundheitsberichterstattung, die Aspekte beinhaltet, die bei der GBE Anwendung finden oder zumindest reflektiert werden sollten.

Es besteht ausreichend Möglichkeit zur konstruktiven Diskussion der Empfehlungen.

Veranstaltungsleitung:

Dr. phil. Dagmar Starke
Dr. med. dent. Cornelia Wempe

 

Download zum Termin

application/pdf JVP_Z3_17.pdf (100,5 KiB)

Zurück