Sind Mund­spülungen vor einer zahn­ärzt­lichen Vorsorge­unter­suchung bei Schülerinnen und Schülern sinnvoll?

Mit der Rückkehr zum Normalbetrieb in den Kindereinrichtungen und Schulen zu Beginn des Schuljahres 2021/22 können auch die zahnärztlichen Vorsorgeuntersuchungen durch den Öffentlichen Gesundheitsdienst in den Schulen und Kitas wieder aufgenommen werden. Können Mundspülungen dazu beitragen, das Risiko einer Übertragung von Coronaviren auf den Untersucher bzw. die Untersucherin zu reduzieren? - ein Positionspapier des BZÖG

Unter Berücksichtigung der aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisse wurden die Kriterien durch die Arbeitsgruppe „Qualitätsentwicklung und Good Practice“ sowie weitere Expertinnen und Experten vollständig überarbeitet.

Der Wissenschaftliche Kongress des BZÖG und des BVÖGD findet 2022 in Magdeburg statt.

Das Motto lautet „Der Öffentliche Gesundheitsdienst – Jetzt die Zukunft“.

 

Fehlernährung ist bei Kindern und Jugendlichen weit verbreitet. Welche Rolle spielt die Vermarktung der Kinderprodukte?

Die AÖGW wurde 1971 gegründet und ist die einzige länderübergreifende Einrichtung zur Aus-, Fort- und Weiterbildung der Beschäftigten im Öffentlichen Gesundheitsdienst.

 

Am 25. September ist der Tag der Zahngesundheit. Im Fokus steht dieses Jahr die Parodontitis. Das Motto lautet „Gesund beginnt im Mund – Zündstoff“, weil von dieser chronischen Entzündung des Zahnhalteapparats Millionen Deutsche betroffen sind.