Die "Empfehlungen zur standardisierten Gesundheitsberichterstattung für die Zahnärztlichen Dienste im Öffentlichen Gesundheitsdienst" wurden aktualisiert und mit einem umfassenden Anhang erweitert. Sie konnten jetzt in Zusammenarbeit mit der Akademie für Öffentliches Gesundheitswesen Düsseldorf als 2. Auflage veröffentlicht werden.

Erster Schritt eines auf Initative des BMG ins Leben gerufenen Fachdialogs mit vielen Engagierten war, ein gemeinsames Grund­verständnis für Gesundheits­förderung und Prävention und den damit verbunden Perspektiven und Handlungs­ansätzen herzustellen.

Der Kinder- und Jugendreport der DAK dokumentiert 2019 Gesundheitsrisiken bei 10- bis 17-Jährigen

Am 21. Mai 2019 empfing Bundesgesundheitsminister Jens Spahn Vertreter der Bundesverbände der Ärztinnen und Ärzte (BVÖGD) sowie Zahnärztinnen und Zahnärzten des Öffentlichen Gesundheitsdienstes (BZÖG).

Erstmals ist nach den Regularien der AWMF eine S3-Leitlinie zu den vielfältigen Verfahren der Diagnostik und Behandlung des Bruxismus entwickelt worden.

Grundlagen der präventiven Inhalte werden künftig besser und frühzeitiger in die zahnärztliche Ausbildung einbezogen.